OOPS..! This Collection seams empty.

By The Time We Add New Drinks For You,

Hears What We Recommend...
0 Ergebnisse
Spinner
Tamdhu am Ufer des Flusses Spey wurde 1897 von einem Konsortium von Whiskyprofis gegründet, dessen Chef William Grant war. Die Brennerei wurde von dem berühmten Brennereiarchitekten Charles Doig entworfen und von Alfred Barnard, dem Erfinder der Whisky Distillery in Großbritannien (1898), als "die vielleicht effizienteste und designte Brennerei ihrer Zeit" gelobt. Eine weitere Auszeichnung der Brennerei war die Sicherung eines Ausläufers der Strathspey Railway, die der Brennerei eine eigene Nebenstrecke verlieh.

In den 1970er Jahren, als die Brennerei noch im Besitz von Highland Distillers war, erhöhte Tamdhu die Anzahl der Brennereien von zwei auf sechs und schuf eine Produktionskapazität von derzeit rund 4 Millionen Litern pro Jahr.

Im Jahr 2010 schloss die Edrington Group, die 1999 Highland Distillers übernommen hatte, die Tamdhu-Brennerei. Nur zwei Jahre später wurde es jedoch von Ian Macleod Distillers gekauft und wiedereröffnet, der bis heute an der Spitze steht.